Marburg Mercenaries - Schwäbisch Hall Unicorns

Marburg Mercenaries – Schwäbisch Hall Unicorns

Nach sechs Siegen in Folge für die Mercenaries kamen die Unicorns ins Georg-Gassmann-Stadion zu Besuch. Im ersten Viertel lief für die Gastgeber nichts zusammen, der deutsche Meister dominierte die Partie und lag beim ersten Seitenwechsel bereits mit 21-0 in Front. Danach steigerten sich die Marburger aber und konnten zur Halbzeit auf 14-28 verkürzen.

Als die Mercenaries im dritten Quarter sogar auf einen Score herankamen hoffte man auf eine Sensation, aber die Unicorns konnten ihren Vorsprung immer wieder ausbauen. Marburg kam wieder heran, aber am Ende blieb es beim 36-42 und wie im Vorjahr einer knappen Niederlage.

Zur Galerie —>       Mercenaries – Unicorns