Darmstadt Diamonds - Gießen Golden Dragons

Darmstadt Diamonds – Gießen Golden Dragons


Wenig erbauliches bot sich den Zuschauern im Bürgerpark beim hessischen Duell in der zweiten Liga. Die Verteidigungsreihen bestimmten die Partie, zudem gab es auf beiden Seiten Ballverluste durch Fumbles. So dauerte es bis ins zweite Quarter, bevor die Diamonds die ersten Punkte des Spiels verbuchen konnten. Gießen blieb weiter in der Offensive harmlos, größerer Raumgewinn war die Seltenheit.

Die zweite Hälfte brachte keine deutliche Besserung, Darmstadt konnte immerhin per Fieldgoal auf 10-0 erhöhen, wenn auch nachdem der Ball zwischenzeitlich mal an der 1Yard-Linie der Gäste lag. Der bis dahin beste Drive der Dragons wurde auch nicht mit Punkten belohnt, im vierten Versuch fehlten wenige Zentimeter. Danach wieder Ballverluste auf beiden Seiten, mit dem 17-0 Mitte des vierten Quarters war die Sache dann gelaufen. Gießen kam nochmal bis an die Goalline der Diamonds, aber am Ende blieb es bei der Null für die Dragons. Damit sollte der Klassenerhalt für Darmstadt geschafft sein, während Gießen weiterhin punktlos am Tabellenende steht.

Zur Galerie —>       Diamonds – Golden Dragons