Montabaur Fighting Farmers - Nürnberg Rams

Montabaur Fighting Farmers – Nürnberg Rams

Aufgrund eines anderen Termins kam ich erst beim Stand von 14-14 zur zweiten Hälfte. Die Farmers gleichwertig, bewegten den Ball gut über’s Feld und konnten die Rams mit zwei gleichzeitig aufgebotenen Runningsbacks immer wieder überraschen. So konnten sowohl Gower als auch Fischbach immer wieder größeren Raumgewinn erzielen. Letzterer war es auch, der zweimal die Endzone erreichen konnte.

Die Nürnberger, zuletzt mit drei Niederlagen, konnten mit Läufen durch die Mitte regelmäßig Raumgewinn erzielen, zur Not aber auch einen tiefen Pass auspacken. Mit einem solchen gingen sie auch auch im vierten Quarter in Führung, der verwandelte Extrapunkt war es dann, der den Sieg am Ende bedeutete. Die Farmers kamen wie erwähnt durch Fischbach zwar zum Touchdown, aber der Snap beim PAT misslang und so unterlagen die Westerwälder im letzten Heimspiel knapp mit 27-28.

Zur Galerie —>            Farmers – Rams