Marburg Mercenaries - Frankfurt Universe

Marburg Mercenaries – Frankfurt Universe

Spannende Partie im Hessenderby in Marburg, die Gastgeber gingen früh in Führung, zuerst überraschte RB Nacita die Gäste mit einem Punt-Fake und lief dann von der QB-Position in die Endzone. Noch im ersten Quarter erhöhten die Mercenaries, als sie den RB der Universe in deren Endzone stoppten. Danach kam der Favorit besser ins Spiel und ging mit 10-9 in Führung. Die Marburger verpassten es, kurz vor der Halbzeit zu kontern. Bei einem Fieldgoal-Versuch warf Nacita einen Pass, aber es reichte nicht ganz in die Endzone.

Die Frankfurter schienen dann im dritten Quarter stärker, aber Marburg ließ nicht locker und blieb dran. Im vierten Quarter verkürzte Kicker Szakacs auf 19-26, die Defense konnte Frankfurt anschließend erneut stoppen, aber es reichte nicht mehr.

Zur Galerie —>       Mercenaries – Universe