Marburg Mercenaries - Allgäu Comets

Marburg Mercenaries – Allgäu Comets

Bittere Niederlage für die Mercenaries gegen die Comets, die mit dem Sieg sogar noch an den Playoffs schnuppern. Die (bisher) schlechte Tabellensituation der Gäste ist zum Teil der Tatsache geschuldet, dann man Hall und Frankfurt bereits nach sechs Partien „durch“ hatte.
Die Comets mit dem besseren Start, relativ leicht überbrückte man das Feld und QB Townsend fand den freistehenden WR Kohn in der Endzone. Danach hatte die Mercenaries-Defense weiter ihre Probleme mit dem mobilen Quarterback, hier und da verpasste Tackles, aber in der Summe ließ man lange nichts mehr zu. Die Marburger Offense wirkte eine Woche nach der Gala gegen Ingolstadt ein wenig unsicher, fallengelassene Bälle, viel Druck und viele Läufe durch QB Jeffries prägten das Bild. Im zweiten Quarter dann doch der Score, Jeffries bediente WR Schwarz zum Touchdown. Eine weitere Chance kurz vor der Pause ließ man aus, beim Fieldgoalversuch saß der Ball m.E. ein wenig schief.

Im dritten Quarter sah es dann nach einer Steigerung des Heimteams aus, Lindley konnte wie in der Vorwoche an der Außenlinie die Balance halten und zum Touchdown laufen. Die Comets kamen aber zurück, wieder konnte mit Läufen über die Mitte genug Raumgewinn erzielt werden. Lanieri war es dann, der seine Farben im vierten Quarter wieder in Führung brachte. Die Comets mussten anschließend punten, Marburg ließ die Chance aber liegen. Ein Zusammenstoß Receiver-Lineman im zweiten und dann ein intentional grounding im dritten Versuch, so musste man sich ebenfalls vom Ball trennen. Die Comets mit einem langen Drive, am Ende wieder ein kurzer Lauf in die Endzone. Die Conversion ebenfalls erfolgreich, die Gäste mit einem Punkt in Führung. Bei dreißig Sekunden Restspielzeit schafften es die Mercenaries zwar noch in die Hälfte der Allgäuer, aber wieder ein fallengelassener Ball, am Ende reichte es nicht mehr zu Punkten.
Bei den durchaus realistischen Chancen der Comets gegen Ingolstadt und Saarland und den weniger großen der Marburger gegen Frankfurt und Hall ist das Rückspiel der heutigen Begegnung am nächsten Sonntag also von großer Bedeutung.

Zur Galerie —>       Mercenaries – Comets